Copyright: Zygmunt Blazejewski / DNAfrut

Dystopianern

IRA BŁAŻEJEWSKA

Startnext-Crowdfunding-Kampagne für die Albumproduktion von:

Dystopianern
Das erste elektro-akustische Chanson-Cabaret der 2020er.

IRA BŁAŻEJEWSKA

Copyright: Zygmunt Blazejewski / DNAfrut

Worum geht es?

 

Dystopianern versteht sich als Universalkunstwerk. Konkret soll ein Album produziert werden, es wird Platten, CDs und ein Buch geben. Dystopianern ist das erste elektro-akustische Chanson-Cabaret der 2020er. Gefördert durch ein Stipendium des Deutschen Musikfonds hat Ira 12 Songs geschrieben. Diese Songs werden jetzt von diversen Produzent*innen zusammen mit ihr produziert. Für die Phase des Vorproduktion gibt es eine Förderung der GEMA. Musikalisch kannst du dir vorstellen: Brecht/Weill, trifft auf NDW, Stravinsky und elektronische Tanzmusik. Es werden viele aufregende Collabs mit ausgezeichneten Musiker*innen stattfinden. Texte und Musik verhandeln Dystopie-Utopie, Antifaschismus, Dekadenz, Glamour, Lust und Unlust. Dazu gibt es ein Kunstbuch. Mit den Texten und Zeichnungen von Ira B. sowie Zeichnungen von Zygmunt 

DYSTOPIANERN

DYSTOPIANERN

DYSTOPIANERN
Search video...
Kurzer Teaser: IRA über die Crowdfunding-Kampagne für  das Album Dystopianern

Kurzer Teaser: IRA über die Crowdfunding-Kampagne für das Album Dystopianern

00:30
Play Video
Der Deutsche und das Klopapier

Der Deutsche und das Klopapier

01:55